Bouleverein 
Dirmingen e.V. 










Dritter Illtalcup Boule
Doublette formee
Samstag 21.09.2024
Veranstalter Bouleverein Dirmingen
Beginn: 13.00 Uhr
Anmeldeschluß: 12.30 Uhr
limitiert auf 32 Mannschaften
Zulassung erfolgt nach Zeitpunkt der Anmeldung
3 Runden Schweizer System
danach A und B Turnier
Startgeld 10,00 € pro Mannschaft
Sachpreise werden an Halb- und Finalisten vergeben
gespielt wird auf 16 Bahnen, davon 8 in der Halle
siehe Homepage: boulevereindirmingen.de
Spielort: 66571 Dirmingen,Hierscheider Straße 2 (Am Tennisplatz)
Für Essen und Trinken ist bestens gesorgt
Meldung an: Klaus Gabler 015141905708
                         kdgabler@t-online.de


llltalcup Boule am 30.09.23
Liebe Boulefreunde/innen,
auf Grund der hohen Nachfrage zu unserem Turnier am 30.09.2023 haben wir folgende Ergänzung beschlossen:
Alle Voranmeldungen, welche bis zum.01.08.2023 abgegeben wurden, werden berücksichtigt und nehmen an der offiziellen Ziehung am 06.08.2023 um 18 Uhr in der Boulehalle teil.
Es werden 32 Teams und zwei Nachrücker-Teams gezogen und auch umgehend benachrichtigt.
Gespielt werden 3 Runden Schweizer System mit Zeitlimit in der Vorrunde (1 Stunde plus 2 Aufnahmen).
Beginn ist 13:00 Uhr
Alle Vereinsmitglieder des BV Dirmingen, werden an diesem Turnier nicht teilnehmen.























Turnier am 26.05.22

am 26.05.22 führten wir wieder einmal ein Turnier durch

Turniermodus war diesmal "Scheizer System" als Duplett

12 Teams hatten sich eingefunden, um einen wunderschönen Vatertag zu feiern mit spannenden Turnierspielen und bei bestem Wetter.

Kulinarisch verwöhnt wurden wir von Armin, der mit seinen 2 Fleischtöpfen selbst einem Paul Boccuse das Wasser reichen konnte.



jedenfalls hat es allen hervorragend geschmeckt, wie man sehen kann











Spannende Spiele gab es zu sehen und jeder war mit Feuereifer bei der Sache






 













am Ende schälte sich dann das Duo Mike und Andrea als verdienter Sieger mit 5 gewonnenen Spielen heraus, dicht gefolgt von Luc und Annette

Aber das Ergebnis war doch zweitrangig und es wurde noch lange Vatertag gefeiert bis tief in die Nacht.

Zusammenfassend: eine super gelungene Veranstaltung, die mit Siocherheit nochmal wiederholt wird.

Vielen Dank auch an Thomas und Sylvia, die aus dem fernen Kirrberg extra angereist waren.

Eoin Dankeschön auch an die vielen Kuchenspender; die Kuchen haben allesamt hervorragend geschmeckt.



Turnier Super Melee am 13.03.22

Am 13.03.22 führten wir unser 4.Turnier in der Boulehalle durch.

Turniermodus war diesmal Supermelee.

25 Teilnehmer nahmen an dem Turnier teil.

Es entwickelte sich ein hochklassiges Niveau, da auch einige Landesligaspieler gemeldet hatten.

Pünktlich um 11.00 Uhr konnten wir mit der ersten Runde beginnen.

Schon relativ früh kristallisierten sich die Turnierfavouriten heraus.

Werner Schug, Stefan Wilhelm und Renate Biehl ließen in den ersten Runden nichts anbrennen und setzten sich an die Spitze.

Auch in Runde 4 gaben sich die 3 keine Blöße.

Erst in Runde 5 kam es zum dramatischen Show-Down.

Werner Schug mußte sich knapp mit 10:13 geschlagen geben und auch Stefan Wilhelm zog mit 11:13 den Kürzeren.

Renate Biehl konnte mit einem Sieg den Gesamtsieg karmachen.Doch auch Sie und Ihr Partner zeigten Nerven und verloren nach klarer Führung noch 13:11.

So lagen am Ende 6 Spieler mit jeweils 4 Siegen gleichauf an der Spitze und die besseren Kugeln und Kugeldifferenz gab den Ausschlag.

1. Patz           Werner Schug      Wustweiler

2. Platz          Stefan Wilhelm     Dirmingen

3. Platz          Renate Biehl         Dirmingen

4. Platz          Gerd Hoffmann     Saarwellingen

5. Platz          Tim Huwer            Oberthal

6. Platz          Michael .Selbach   St.Wendel













Auch für den mit viel Pech letztplazierten Peter Gräßer gab es noch als Trostpreis ein leckeres Glas Gurken; er zeigte sich eben als guter Gastgeber und wollte sich somit auch nicht ganz vorne plazieren.

Bei der Siegerehrung hob Klaus Gabler das sehr gute Nivaeu und das faire Verhalten aller Turnierteilnehmer hervor.

Auch die lukullische Versorgung der Spieler klappte mit Wiener Würstchen und Kartoffelsalat, sowie selbstgebackenen Kuchen  hervorragend. Ein Dank hierfür an alle Bäckerinnen und Bäcker, die die Kuchen kostenlos zur Verfügung stellten.

Die 5 Erstplazierten erhielten Sachpreise, die von Janet Wilhelm und Stefan Wilhelm in wunderbarer Weise gestaltet wurden.

Auch hierfür unseren herzlichen Dank.


.











Ein besonderer Dank nochmal an alle Helfer und  die Küchencrew, ohne die ein solches Turnier nicht durchzuführen wäre

Ein wunderbares Turnier fand gegen 19.00 Uhr seinen Abschluß.



Turnier am 20.02.22




















Am 20.02.22 fand unser 3.Turnier in der Boulehalle in Dirmingen statt.

Teilnehmende Mannschaften waren der Bouleclub St.Wendel, der Bouleclub Neunkirchen, der Bouleclub Pirmasens und der gastgebende Bouleverein Dirmingen.

Das Turnier wurde durchgeführt unter den Regularien eines öffentlichen Liga-Spieltages; d.h. 1 Triplette-Mix, 1 Triplette, 1 Doublett-Mix und 2 Doublett wurden ausgetragen.

Es spielte jeder gegen jeden; also für jede Mannschaft 3 Spiele.

Im 1. Spiel spielte Dirmingen gegen Neunkirchen und St.Wendel gegen Pirmasens.

Beide Spiele wurden mit 3:2 von Dirmingen und St.Wendel ganz knapp gewonnen.

In Spiel 2 hatte Dirmingen gegen St.Wendel beim 1:4 keine Chance und Neunkirchen konnte sich mit 3:2 gegen Pirmasens durchsetzen.

Spiel 3 musste dann die Entscheidung über den Gesamtsieg bringen.

Pirmasens setzte sich mit 5:0 gegen Dirmingen durch und erreicht dadurch den 3.Platz.

Im Spiel Neunkirchen gegen St.Wendel wurde es dann richtig spannend; Neunkirchen musste mit 4:1 gewinnen, um den Gesamtsieg zu erreichen. Das Spiel wurde schließlich im Triplette entschieden, das St.Wendel mit 13:12 für sich entscheiden konnte.

Zwar gewann Neunkirchen mit 3:2, aber für den Gesamtsieg reichte dies aufgrund der weniger gewonnenen Einzel-Matches nicht mehr.

So war St.Wendel der verdiente Gesamtsieger des Turniers.

Endstand: 1. St.Wendel             2:1         9:6

                  2. Neunkirchen        2:1          8:7

                  3. Pirmasens           1:2          9:6

                  4. Dirmingen            1:2          5:11

Insgesamt ein tolles Turnier mit vielen spannenden Spielen und einem sehr hohen Niveau.

Auch für das leibliche Wohl war seitens des ausrichtenden Boulevereins Dirmingen bestens gesorgt.

Die selbstgemachte Gulaschsuppe und der angebotene Kuchen (herzlichen Dank hierfür an die vielen Spender) haben jedenfalls allen gut geschmeckt.












Bei der Siegerehrung, die durch Klaus Gabler durchgeführt wurde, erhielt jede teilnehmende Mannschaft ein kleines Präsent in flüssiger Form. Klaus bedankte sich bei allen Spielern und hob die tolle Fairness trotz einiger ganz knappen Spiele hervor. Er betonte, dass ein solches Turnier in naher Zukunft noch einmal durchgeführt wird .




















Vor der Siegerehrung wurde seitens des Pirmasenser Vereins Peter Gräßer für sein Engagement in der Boulehalle gedankt. Sie freuen sich, dass sie so gut bei uns aufgenommen wurden und und hoffentlich auch weiterhin gern gesehene  Gäste sind.

Peter erhielt den „Pirmasenser Stier“, das Wahrzeichen der Stadt und Maskottchen der Pirmasenser Bouler.




E-Mail
Anruf
Karte